Warum sind wir hier? Was ist der Sinn des Lebens? Darf ich meine ganz persönliche Sicht mit Dir teilen? 

 Wir sind hier, um alle Hindernisse und Blockaden zu beseitigen, um zu sein, wer wir ursprünglich  sind:

 

Liebevolle Wesen, die lernen, bedingungslos zu lieben

 

Folgendes Zitat von Rumi bringt das schön zum Ausdruck:

„Und es kam die Zeit, in der das Risiko, in der Knospe zu verharren schmerzlicher wurde, als das Risiko zu erblühen.“ (Anais Nin)

Bettina Weilenmann eidg. anerkannte Psychotherapeutin, The Tree of Life

Bettina Weilenmann

Wenn wir lernen, einen liebevollen Bezug zu unserem inneren Kind aufzubauen, dann gehen wir ganz natürlich auch liebevoll mit anderen um. Unser inneres Kind ist voller Liebe, Verspieltheit und Freude. Wenn wir mit unserer bedingungslos liebevollen Seele verbunden sind, dann können wir uns selbst und diesen Planeten heilen. Unsere Liebe und Freude haben einen viel grösseren Einfluss auf die Welt, als uns vielleicht bewusst ist.

 

Der Baum des Lebens ist ein Sinnbild für diese innere Verbundenheit. Er gehört zur Mythologie vieler Völker und ist ein uraltes Symbol der kosmischen Ordnung. Er verbindet die Erde mit dem Himmel und steht als Weltachse im Zentrum der Welt. Er ist tief verwurzelt in der Erde, die ihn nährt und gleichzeitig streckt er seine Äste dem Himmel entgegen.

 

Ich möchte Dich dabei unterstützen, ganz tief in Dir selbst verwurzelt und mit Deinem Innersten verbunden zu sein- so dass Du die Verbindung zu Deinem liebevollen und fröhlichen Wesen wieder finden kannst, die Verbindung, die Du vielleicht vorübergehend verloren hast.

  

Wenn Du tief verwurzelt bist in Dir, verbunden mit Deiner Kraft, dann ist es viel einfacher, offen zu sein für die grenzenlosen Möglichkeiten des Lebens.

Bettina - Tätigkeiten und Anstellungen

 

Seit 2003 Jugendberatungsstelle Samowar für den Bezirk Horgen, Thalwil

2001-2003 Tagesklinik für Jugendliche, Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Zürich

2000-2001 Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, Wetzikon

1999-2000 Suchtberatungsstelle Dietikon

Aus- und Weiterbildungen

  • Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin (Krankenkassen anerkannt 2017)
  • Hypnose Therapie Fortbildungen, Ghyps, IEF, 2015-2016
  • Phillys Krystal Methode, Zürich, 2014
  • Advanced Hypnosis, Emotrance, Parts-therapy, The Center for Life, England, 2014
  • Inner child healing, The Center for Life, England, 2014
  • Hypnosetherapeutische Ausbildung in Regression Therapy an der Regression Academy, England, 2011-2013
  • Fortbildungen in  Egostate-Therapie, Zürich, 2011-2013
  • Systemische Familienaufstellung, bei Albrecht Mahr, Centro Vitae, Ticino, 2009-2010
  • Poesie- und Bibliotherapie, Fritz Pearls Institut, Deutschland, 2008-2009
  • Integrative Körperarbeit, Shima- Institut, Luzern, 2007-2008
  • Psychotherapeutische Ausbildung in Integrativer Therapie am Fritz Pearls Institut, Deutschland, 2000-2007
  • Studium der Psychologie, Psychopathologie und Germanistik an der Universität Zürich, Lizentiat 1998